Kennen Sie die laufenden Kosten Ihres 
Unternehmens?

Ja?

Dann gehören Sie europaweit zu den glücklichen 5 % aller europäischen Unternehmen. Herzlichen Glückwunsch.

Nein?

Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft von 95 % aller europäischen Unternehmen.

Alle Unternehmen stehen unter Kostendruck. Wer Kosten sparen will, muss seine Kosten aber erst mal kennen. Für viele Unternehmen sind die betrieblichen Outputkosten eine unbekannte Größe. Oft fehlt ein Gesamtüberblick über die Anzahl der installierten Systeme und wichtige Kennzahlen wie Auslastung, Nutzungsverhalten, Einsatzgebiete, Druckvolumina oder verwendete Technologien.


Der fehlende Überblick über die Kostenstruktur führt in der Praxis zu Fehlentscheidungen, die sich zu erheblichen Kosten summieren. So kommen z.B. oft statt günstiger Laserdrucker immer noch deutlich kostenintensivere Tintenstrahl- oder Matrixdrucker zum Einsatz oder werden aufgrund günstiger Anschaffungskosten die oft immens hohen laufenden Kosten übersehen bzw. nicht richtig wahrgenommen.

Aus diesem Grund haben wir einen Büromaschinen Fitness-Check entwickelt, der Ihnen vorhandene Potentiale zur Optimierung Ihrer Outputkosten unter Berücksichtigung Ihres individuellen Bedarfs aufzeigt.

Wechseln Sie zu den glücklichen 5 % und lassen Sie sich noch heute unverbindlich beraten - Ihr Zeitaufwand für die Erhebung beträgt nur 5 Minuten!

Unterschätzter Kostenfaktor!

Ob Einkauf oder Vertrieb, ob Fuhrpark oder Facility Management: 

Auf der Suche nach Einsparpotenzialen sind die meisten Unternehmensbereiche bereits genauestens unter die Lupe genommen worden. Nur bei den betrieblichen Outputkosten wird bisher nicht so genau hingeschaut. Dabei würde es sich dort besonders lohnen, denn das Volumen ist beträchtlich:

Die tatsächlichen Ausgaben eines Unternehmens für den Dokumenten-Output betragen durchschnitlich 5 - 10 % der jährlichen Gesamtkosten (Quelle: IDC, 2008).

Versteckte Kosten!

Noch schwieriger ist das Ermitteln des tatsächlichen Aufwandes. Denn beim Output sind primär nicht die sichtbaren Kosten für Anschaffung, Verbrauchsmaterialien und Service das Problem, sondern die versteckten Kosten für Verwaltung, Einkauf, Dokumentenbearbeitung und personelle Ressourcen.

Diese versteckten Kosten machen bis zu 60 % der Gesamtkosten aus und den betrieblichen Output unnötig teuer!

Adresse

bh alles BÜRO KG

Kaufmannstraße 2

6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 348 273

E-Mail: info@brunnsteiner-huber.at

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 12:00 13:00 - 17:30

Dienstag 08:00 - 12:00 13:00 - 17:30

Mittwoch 08:00 - 12:00 13:00 - 17:30

Donnerstag 08:00 - 12:00 13:00 - 17:30

Freitag 08:00 - 15:00

Samstag Geschlossen

Sonntag Geschlossen